Dienstag, 12. Juli 2011

Abiball, Alice & der textmarkerneonpinke Lippenstift

So oft nachgefragt hier ein Bild vom Abiball:
Ihr seht: es ist tatsächlich Lucy geworden und auch wenn ich mich ziemlich wie Büro-Chick fühlte habe ich doch Komplimente bekommen, also kann ich nicht allzu viel falsch gemacht haben. Auf die Augen gab's die volle Ladung Petrol. Was man glücklicherweise durch den Pony nicht sehen konnt: mein linkes Auge tränte an diesem Tag wie blöde und selbst die Urban Decay Pimer Potion konnte den Lidschatten nicht retten.

Dann möchte ich euch Alice vorstellen:
Tatsächlich habe ich schon sehr lange überlegt, mal blond auszuprobieren, denn bei all den Haarfarben, die ich schon ausprobiert habe, war ich noch nie blond. Da ich meinen Geburtstag in diesem Jahr als Mottoparty "Alice im Wunderland" veranstalte, kam dann alles zusammen und die blonde Schönheit wurde mein. Das Kleid ist übrigens auch schon für die Party =)
Ich muss gestehen, dass Alice auch diejenige ist, an die ich mich am schwersten gewöhnen kann. Wenn ich ehrlich bin hatte ich das Gefühl, beim aufsetzen 40 IQ-Punkte zu verlieren. Das ist nicht abwertend gemeint, denn ich kenne mehr als genug intelligente Blondinen. Außerdem muss ich meinen goldköpfigen Mitladies meine Bewunderung aussprechen, denn ich finde es wirklich schwer, die Waage zwischen feminin-sexy und nuttig zu halten. Was mit der dunklen Stella einen Wow-Effekt hervorruft, bietet mit Alice Grund zu der Annahme, dass ich Nachts am Bahnhof arbeiten gehe. Aber das experimentieren macht wirklich Spaß und es zwingt mich zum Umdenken.

Und zu guter letzt kann und darf ich euch den Lippenstift, den ich auf meinem Krebsblog erwähnte nicht vorenthalten:
Dazu ein wenig Bla-bla: ich kann Pink nicht leiden. Ehrlich, ich war keins von den pink-liebenden Mädchen, habe die Farbe verteufelt und schlechtgemacht. Eines Tages spielte ich mit meiner Wasseraktiven Kinderschminke rum und malte mir die Lippen neonpink an - aus Jux und Dallerei. Meine Mamma und meine jüngste Schwester sagten darauf, dass das zwar krass, aber irgendwie gut aussehen würde und ich dachte, das wäre irgendwie ja schon witzig: ich als Anti-Barbie trage Barbie-Lippenstift. Am nächsten Tag hüpfte ich gleich zum IhrPlatz und suchte mir das knalligste Pink, das ich finden konnte: L'Oréal Color Riche Intense in der Farbe 370 "Crazy Fuchsia". Oh mein Gott - es ist Liebe!

Soo mit o (nicht mit e, sonst wär's 'n See^^), ich hoffe, ich konnte eure Neugier für's erste stillen ;-)

Liebste Grüße
eduni :-*

Kommentare:

  1. sweet! sieht toll aus, auf jeden fall! kommt mal wieder ein youtube.video von dir, eda?:-*

    AntwortenLöschen
  2. Welche Art Video? Krebs-Vlog ist in Arbeit, wenn du das meinst.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde dir steht sowohl das Pink als auch das Blond. Manchmal muß man seine Vorbehalte in der Hinsicht einfach über Bord werfen und sich in unerforschte Bereiche vorwagen. Ich hatte mal ein halbes Jahr knallepinke Haare - und war vorher auch die totale Pinkhasserin. Sah aber erstaunlich gut aus und ich bin trotzdem nicht zum Voll-Mädchen mutiert. ;) Momentan bin ich gerade zufällig (wollte von weißblond auf dunkelbraun vorcolorieren) ginger (rotblond) - eine Farbe von der ich dachte, ich sähe sicher aus wie ausgespuckt. Lustigerweise ist es viel besser als erwartet und ich bleib erst mal dabei. Insofern: Ein yay für Experimente.

    Apropos feministisch-sexy vs. nuttig - hast du schon von den Slut-Walks gehört?
    Siehe z.B. http://maedchenmannschaft.net/ob-schlampe-oder-nicht-warum-ich-slutwalk-unterstuetze/

    Liebe Grüße. :)
    georgina

    AntwortenLöschen
  4. Auf jeden Fall ein yay für Experimente - ohne wär's langweilig =)

    Vielen Dank für den Link, scheint 'ne verdammt gute Sache zu sein...

    AntwortenLöschen
  5. Ich bewunder dich einfach! Soviel Kraft und Lebensfreude.. Wenn nur jeder Mensch so wäre :) ich hatte Haare von grün bis neonpink ;) einfach ausprobieren, ein schönes Kind kann nichts entstellen und wir "Blondies" müssen zusammen halten ;) bin gespannt auf dein nächstes Video... :) viele Grüße!!

    AntwortenLöschen